lutetia deutch lutetia français lutetia english lutecia Español lutecia Russe
 

Willkommen >  Unsere Anlagen  >  Injektoren/Steaker

Injektoren/Steaker

Die Produktreihe der LUTETIA Injektoren

  • Einspritzen: Beinschinken, Schinken, Schultern, Schweinebauch, Lenden, Schlegel, Hähnchen im Ganzen, Teile vom Rind, Putenbrüste, Putenoberkeulen, Thunfischfilets, Lachsfilets, Kabeljau,...
  • Injizieren / Steaken: Schinken, Schultern, Stücke vom Rind, Putenbrüste...
  • Spritzen / Steaken / Zerfleischen: Schinken, Schultern, Stücke vom Rind, Putenbrüste,...

Ob Niederdruck- oder Hochdruckinjektionen, zum Spritzen von Fleischteilen mit und ohne Knochen, zum Spritzen empfindlicher Produkte: die Injektoren/Steaker von LUTETIA werden allen Anforderungen gerecht.


Die Injektoren und Steaker von LUTETIA werden wegen ihrer Robustheit, Zuverlässigkeit und hohen Leistung von vielen Profis geschätzt. Weltweit sind bereits über 1000 Injektoren im Einsatz.


Datenblatt Vorteile Fertigungskapazität
 

INJIZIEREN/STEAKEN MIT GLEICHBLEIBEND HOHER QUALITäT

Einspritzkopf

Der Einspritzkopf besteht aus der Injektorschleuse, dem Abstreifer und den Nadeln (74 bis 148). Die Leistungsmerkmale der Nadeln sind je nach Verwendungszweck verschieden.


  • Subkutannadeln mit einem Durchmesser von 2 mm für empfindliche Produkte (Fischfilets, bestimmte Geflügelteile)
  • Nadeln mit seitlicher öffnung und einem Durchmesser von 3 bis 4 mm für Fleisch ohne Knochen und Filets größerer Fische (Schinken, Schweinebauch, Schweinelenden oder Thunfischfilets)
  • Zurückziehbare Nadeln mit einem Durchmesser von 4 bis 5 mm für Produkte mit Knochen oder Gräten (Haxen, Beinschinken, ganze Thunfische)

Die Bewegung der Köpfe erfolgt über eine Kurbelwelle mit fester Frequenz.


Steaker

Der Steaker kann wahlweise mit 190 bis 345 Messern und einer Breite von jeweils 5 bis 8 mm bestückt werden. Die Führung wird durch ein Niederhaltsegment aus Kunststoff mit einer Dicke von 30 mm gewährleistet. LUTETIA hat für das Einspritzen und Steaken gemischte Einspritzköpfe entwickelt, die sowohl mit Injektionsnadeln als auch mit Messern ausgestattet sind. Zusätzlich wurden Steaker zum Zartmachen von Fleisch entwickelt, das zur Verarbeitung bestimmt ist (z. B: mariniertes Fleisch).




VERBESSERTE BEDIENSICHERHEIT

 
Verbesserte Ergonomie zur optimalen Reinigung (Innovation LUTETIA : Ausschwenkbare Platte) Leicht zu reinigendes Intralox-Transportband aus Kunststoff ermöglicht optimale Hgyiene und Bediensicherheit

HYGIENISCHE REINIGUNG

 
TRANSPORTBAND: aus PE-HD, leichter zu reinigen als Transportbänder aus rostfreiem Stahl.
REINIGUNGSRAMPE: die unterhalb des Tranportbandes angebrachte Rampe ermöglicht eine Reinigung nach dem CIP-Verfahren.

AUSSCHWENKBARE PLATTE: das Transportband ist zur Reinigung und Desinfektion voll zugänglich.
KOPF: ein System zur schnellen Demontage der Köpfe ermöglicht eine bequeme Reinigung und Wartung der Einheit sowie die Anpassung der Köpfe an den jeweiligen Fertigungsbedarf.

FILTERSYSTEM

 

Die Injektoren sind mit einem Filtersystem ausgestattet, um feste Partikeln aus der Lake zurück zu halten (M-Filter). Das System kann zur leichteren Reinigung mit einem Drehfilter ergänzt werden.


Durch seine mehrstufige Anordnung ist das Injektor-Filtersystem von LUTETIA besonders leistungsstark :


  • Kontinuierlicher Betrieb
  • Geringer vorbeugender Wartungsaufwand

WARTUNGSFREUNDLICH

 
  • Zuverlässigkeit: Für raue Industrieumgebungen geeignet (mechanisch und elektronisch).
  • Robustes, wartungarmes Antriebssystem der Köpfe über Kurbelwelle oder Exzenter
  • Leicht bedienbar und robust
  • Geräuscharm
 

EXAKTE STEUERUNG IHRER PRODUKTIONSPARAMETER UND üBERWACHUNG

 

STEUERUNG: Mehrere Automatisierungsebenen je nach Prozess


Programmierung der Parameter :


  • Geschwindigkeit des Transportbandes
  • Einspritzdruck der Lake
  • Verwaltung der Geräte: Drehfilter, Reinigung

Mikroprozessor Manometer Mikroprozessor mit Touch-Screen

LUTETIA exklusiv Der Einspritzmenge wird durch den Druck in Echtzeit gesteuert (Innovation LUTETIA: aktiver Druck)

 


MULTIFUNKTIONALER PRODUKTIONSPROZESS

 

Kombination Injizieren – Steaken – Zerfleischen

Gesamtanlage „Injizieren/Steaken und/oder Zerfleischen“ mit integrierter Beladung/Entladung und Transfer zu den Tumblern
 

ZUSATZAUSSTATTUNG INJEKTOR

 
Beladungssystem Zerfleischer Lakemischer Lakerührer
 
 

 

Unterschiedliche Anwendungen